Termine
 

KeyChord – ein bekanntes Männerquartett und dazu gibt es Poetry Slam von Artem Zolotarov Eine knackige Matinée ist angesagt

Matinee
20_KC_Zolo_Page_1
Datum: Sonntag, 13. September 2020 11:00

Veranstaltungsort: Schloss Weilerbach/Bollendorf

KeyChord – ein bekanntes Männerquartett und dazu gibt es Poetry Slam von Artem Zolotarov

Eine knackige Matinée ist angesagt

KeyChord kommt aus dem Süden der Niederlande .. Die Gruppe besteht aus den vier musikalischen Herren: Willard Bekkers (Tenor 1), Mario Lamers (Lead/Tenor 2), Mark Alblas (Bariton) und Dirk Kokx (Bass). Sie singen gerne und viel, immer a capella, bevorzugt close harmony und Barbershop, ein wenig Pop, immer mit Spaß, und vor allem aus dem Herzen.

Das Quartett wurde offiziell am 1. September 2008 gegründet. Alle vier haben sie viele Jahre musikalische Erfahrung und waren oder sind als Dirigent, Arrangeur oder Sänger in verschiedenen Ensembles tätig.

KeyChord versucht Gegensätze in ihre musikalische Auswahl zu integrieren, durch sensible Balladen, schmeichelnde jazzy Easybeats und begeisternde up-tempo Songs (sogar mit etwas Tanzen dazu!). Die Sänger bieten auch eine kleine Huldigung an die großartigen Comedian Harmonists dar und haben noch etwas Neues auf dem Repertoire…. Mit Kokosnuss und Tulpen!

Die Herren werden sicherlich auch nicht zögern Sie, das Publikum, in der Welt des wunderschönen a capella-Gesangs mitzunehmen.

Artem Zolotarov wurde 1989 in der Ukraine geboren. 1998 zog er mit seiner Familie nach Deutschland. Zuerst in Kaiserslautern, später in Mainz, durchläuft Zolotarov die schulische Laufbahn, die schließlich, für ihn überraschend, mit dem Abitur endet. Ohne ein konkretes Ziel beginnt Zolotarov ein Maschinenbau-Studium, das ihm genügend Zeit und Muße lässt, seine Zukunftsperspektiven auszuloten. Nach zwei Semestern Freizeit und Stillstand fällt die Wahl auf Film und Regie. Die Bewerbungen an einschlägigen Hochschulen werden aber allesamt abschlägig beschieden, worauf wieder eine Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung beginnt. Diese führt schließlich zu einem Studium der Europäischen Literatur und Germanistik in Mainz, das Zolotarov 2017 erfolgreich abschließt.

Seit 2014 tritt Zolotarov regelmäßig bei Poetry Slams auf. Bis Ende 2017 nahm er an über 330 Poetry Slams teil, von denen er über 100 gewinnen konnte. 2015 wurde Zolotarov Rheinland-Pfälzischer Poetry Slam Meister und nahm an den deutschsprachigen internationalen Meisterschaften teil. 2016 und 2017 trat er für das Goethe-Institut in Metz und Paris auf. 2018 gewann er mit der "Tuttlinger Krähe" einen der renommiertesten Kleinkunstpreise im

deutschsprachigen Raum. Neben Poetry Slam Texten schreibt Artem Lyrik und Prosa, Theaterstücke und Rapsongs.

Diese Matinée findet statt am Sonntag, 13. September 2020 von 11 – 12.30 Uhr im Festsaal des Schlosses Weilerbach bei Bollendorf.

Das Ticket kostet 10 Euro, wer anschließend in der Remise auch noch essen möchte, zahlt 25,00 Euro.

Karten gibt es im Vorverkauf unter Fon 06561-154270.

Die Matinee im Schloss  ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-Initiative Eifel und der Schloss-Weilerbach-Gesellschaft. 

Foto: Veranstalter